Baustein 3: Das ist meine Stadt!

„Erobert eure Stadt (zurück)!“ soll das Motto dieses Bausteins sein. Die Schüler*innen sollen sich als aktiven und verantwortungsbewussten Teil ihrer Lebenswelt begreifen. Diese ist nicht ausschließlich analog, sondern auch digital.

Baustein 3 sieht die Erarbeitung von Zielorientiertheit, Präsentationsfähigkeit, Durchhaltevermögen und Teamfähigkeit vor, indem Kinder sich mittels entsprechender Übungen als aktiven und verantwortungsvollen Teil ihres Lebensraumes begreifen. Die Kinder lernen die Vorzüge ihrer Umgebung kennen, formulieren aber auch Träume und Wünsche an ebendiese und bekommen ggf.  die Möglichkeit sich mit Änderungswünschen an Vertreter*innen der Politik zu wenden.

Programmpunkte:

  • Wie sieht meine Stadt aus?
  • Planung und Durchführung Exkursion
  • Meine Traumstadt
  • Formulierung von Wünschen
  • Treffen mit Vertreter*in der Stadt / Kommune

Auf alle Programm-Materialien zugreifen

Jetzt registrieren

 

Die Förderer

Logos der Förderer des Programms "Lebenswelten aktiv gestalten" von 2016-2021